Beiträge aus der Kategorie ‘Beilagen’

Coleslaw ala KFC

Sonntag, Juni 26th, 2016
1 kg weißer Kohl fein gehobelt
3 Stück Karotte fein gehobelt
2 Stück Rote Zwiebeln fein würfeln
60 g Zucker
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarz
80 ml Milch
80 ml Buttermilch
80 g Mayonaise
2 TL weißer Balsamico Essig
3 TL Zitronensaft von der frischen Zitrone

Zubereitung:
Den gehobelten Kohl, die gehobelten Karotten und die feinen Zwiebeln vermengen, danach das angerührte Dressing hinzugeben und mit den Händen vermengen.

Durch das Vermengen mit den Händen wird der Kohl etwas weicher und sondert seinen Saft ab, welcher dem Salat einen besonders guten Geschmack verleiht.

SauerKraut zum Mutzbraten

Montag, August 4th, 2014

 

Sauerkraut

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Rezept Fotostrecke oder wie ich sage zur Bauanleitung: SauerKraut zum Mutzbraten

Colafleisch mit Kartoffelgratin

Sonntag, Dezember 1st, 2013

Heute ist es soweit, der Umzug erledigt, gut eingelebt und die Grillecke steht! Nun dürfen auch die Nachbarn mal schauen was man nicht alles mit Kohle machen kann…

Zur Feier des Tages gibt es Colafleisch vom US Rind mit guten Kartoffelgratin…

Zutaten Kartoffelgratin:
2,5 kg Kartoffeln
1 Packung Kochschinken
1 Beutel geriebener Emmentaler
1 Beutel geriebener Gouda
0,5 Liter Sahne
Muskatnuss
schwarzer Pfeffer

Zubereitung im 9er DO:
Erst wurde der DO gut mit Butter eingefettet. Dann wurde der Boden mit Bacon ausgelegt damit die unterste Schicht nicht anbrennt. Danach werden die rohen Kartoffeln geschichtet und mit schwarzem Pfeffer gewürzt. Jetzt kommt eine Scheibe Kochschinken in Stücken darüber und danach etwas Käse.

So wird das fortgesetzt bis der DO voll ist bzw. die Zutaten aufgebraucht sind. Als letztes kommt die Sahne mit ca. 1TL Muskatnuss drüber und dann noch eine ordentliche Schicht Käse.

Zutaten Colafleisch:
3kg Rindfleisch aus der Oberschale
2 Tüten Zwiebelsuppe
750ml Cola
300ml Sweet Chilli Sauce

Zubereitung im 12er DO:
Das Rindfleisch in den DO geben, Cola, Zwiebelsuppe (so aus der Tüte) und die Chilisauce dazu und fertig ist das ganze.
Jetzt noch das ganze 3-4 Stunden in den DO, je nach dicke des Fleisches. Im 12 hatte ich 10 unten und 20 oben. Ab und zu das Fleisch mal wenden und mit der Sauce übergießen.
Fertig ist das Essen wenn die Sauce schön eingedickt ist und das Fleisch schön zart ist!

Bilder:
2013-12-01 17.56.22   2013-12-01 15.59.14

2013-12-01 17.10.49   2013-12-01 18.47.26

 

2013-12-01 18.37.05

 

Italienischer Nudelsalat

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Eine gute Beilage bei den sommerlichen Temperaturen ist immer ein ansprechender Salat. Hier nun eine sehr zu empfehlende Kreation aus dem Lande der Pizzabäcker…. 😉

454513-960x720-italienischer-nudelsalat-la-lisa

Zutaten für 4 Personen:

– 250g Penne Rigate
– 200g Morzarella
– 150g getrocknete Tomaten
– 150g Rucola
– 150g Parmaschinken
– 50g Pinienkerne
– 1 Zehe Knoblauch
– 70ml Olivenöl
– 3 EL Balsamico o. Balsamico-Creme
– 1 TL Basilikumpesto
– 1 TL Senf
– 1 TL Honig
– Parmesan
– Salz
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudel in Salzwasser al dente kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen und auskühlen lassen. Die Pinienkerne ohne Fett bräunen, dann den Rucola waschen, und zerkleinern. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Den Schinken in mundgerechte Stücke zupfen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, vorsichtig durchmischen, salzen und pfeffern. Für das Dressing Öl, Balsamicocreme, die gepresste Knoblauchzehe, das Pesto, den Senf und den Honig miteinander verrühren.
Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchmischen und mit dem Parmesan (Menge nach Geschmack) garnieren.

Ein besonderer Dank für dieses Rezept an Lisa50 von Chefkoch.de

Schlemmerbutter

Donnerstag, Juni 20th, 2013

Hier mein Rezept für die Schlemmerbutter. Die Butter passt ideal zu allen Fleischsorten und natürlich auch auf das Baguette…

2013-06-20 15.02.59

Zutaten:

– 250g Butter (weich)
– 1/2 Zwiebel
– 4 getrocknete Tomaten (feingehacken)
– 1 Knoblauchzehe (gepresst)
– 1 TL Thymian (getrocknet)
– 1/2 TL Chilliflocken
– 1 TL Oregano
– 1 TL Paprikapulver edelsüß
– 1/2 TL Rosmarin
– 6-10 Blätter Basilikum (fein gehackt)
– Olivenöl

Zubereitung:

Die Butter langsam weich werden lassen und mit allen Zutaten gut vermengen. Am besten klappt das Vermengen mit der Hand, da dann noch etwas wärme abgegeben wird und die Butter sich deutlich besser mit den Zutaten vermengt, als wenn man die Gabel oder den Löffel nehmen würde. Nach dem Vermengen, die Butter zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

Bacon-Potatos

Montag, Juni 17th, 2013

Als Beilage habe ich mich heute dazu entschieden einmal Kartoffeln etwas anders zu machen…

Es gibt Bacon-Potatos.

2013-06-17 18.58.15

Die Kartoffeln wurden im Vorfeld gekocht so dass als Ausgangsprodukt Pellkartoffeln vorhanden waren. Nun die Kartoffeln
mit zwei Schnitten anschneiden und leicht mit Räuchersalz würzen und anschließend in einer Scheibe Bacon einrollen.
Das Ganz nun für gut 30 Minuten bei 160°C – 180°C auf Grill… Fertig sind die Bacon-Kartoffeln

2013-06-17 20.26.05

Ein wahrer Genuss!

Lammfilet „La Provence“ und Lammlachs „Avignon“ an Tortellinisalat

Sonntag, Juni 16th, 2013

k-titelbild

(mehr …)

Der weltbeste Kartoffelsalat

Montag, Mai 27th, 2013

Titelbild

(mehr …)

süße Rostzwiebeln

Montag, Mai 20th, 2013

k-Titelbild

(mehr …)