Beiträge aus der Kategorie ‘Gebackenes’

Chorizo Blätterteig Taschen

Sonntag, April 23rd, 2017

Chorizo Blätterteig TaschenGebäck mit herzhaften Zutaten zu kombinieren finde ich richtig genial, genau so wie die Chorizo Blätterteig Taschen.

Ist sehr einfach gemacht und braucht auch nicht viel an Zutaten.
(mehr …)

Hot Dog Pfanne vom Grill

Sonntag, April 9th, 2017

Hot Dog Pfanne vom GrillWenn man für seine Gäste ein Hingucker vom Grill zubereiten möchte, kann ich diese Hot Dog Pfanne vom Grill nur wärmstens empfehlen. Man benötigt nicht viele Zutaten und es ist relativ schnell zubereitet.
(mehr …)

Steak Pie

Sonntag, Juni 26th, 2016

Steak PieIch bin ja immer offen für was Neues, so wie dieses Rezept. Was sollte uns davon abhalten, gutes Fleisch mit einem Teig und noch anderen frischen Zutaten zu einem Kuchen zu kombinieren? Somit entsteht dann ein Steak Pie.
(mehr …)

BBQ Pinwheels

Sonntag, Juni 12th, 2016

BBQ PinwheelsIch liebe einfache und schnelle Dinge vom Grill, die a: wenig Zutaten brauchen und b: sehr schnell zubereitet sind. So wie die BBQ Pinwheels oder besser: „Herzhafte Hefeschnecken vom Grill“.
(mehr …)

Surf´n Turf Cupcakes

Sonntag, März 27th, 2016

Surf´n Turf CupcakesAnni war vor Kurzem in Köln beim „Food Swap #2“ und hat dort „Kolja Kleeberg“ und „Enie van de Meiklokjes“ mit einer Kreation regelrecht in Begeisterung versetzt. Dieses Rezept möchten wir Euch nicht vorenthalten.
(mehr …)

Flammkuchen vom Kugelgrill

Sonntag, Februar 14th, 2016

151115IMG_3721Die Überschrift sagt es schon: In diesem Beitrag geht es schlicht und ergreifend um den Flammkuchen, den es in vielen Rezeptvariationen gibt. Dieses Rezept hingegen ist sehr einfach.
(mehr …)

Nutella Marshmallow Pie

Sonntag, November 1st, 2015

141015IMG_3567Die „Deutsche BBQ Szene“ hat wieder eine Challenge ins Leben gerufen und wie die Überschrift verraten lässt, geht es um „Nutella“. Es gibt diesmal nur eine Regel: „Kein Bacon“! Gesagt getan.
(mehr …)

Nachoauflauf

Dienstag, November 12th, 2013

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch wieder eines meiner Lieblingsrezepte zeigen:

„Nachoauflauf“

Zutaten:
1kg gemischtes Hackfleisch
200g geriebener Gouda
100g passierte Tomaten
ca. 150g Nachos (gesalzen)
2 Jalapeno  (alternativ geht auch grüne Chilis)
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2 EL Macho Muchacho (alternativ eine Gewürzmischung aus Paprika edelsüß, Zucker, Kreuzkümmel, Oregano, schwarzer Pfeffer, Chili, Piment und Knoblauch zusammen mischen)

Zubereitung:
Als erste die Jalapeno halbieren, entkernen und in dünne scheiben schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln klein schneiden. Die Tomaten etwas ankochen, würfeln und im Mixer mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer zerkleinern. Die Zwiebeln mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten und das Hackfleisch hinzufügen. Alles für ca. 15 bis 20 min. bei starker Hitze und ständigem wenden anbraten. Jetzt auf mittlere Hitze verringern, den Knoblauch, die Jalapenos und die passierte Tomate hinzufügen. Jetzt nur noch die Gewürzmischung unterrühren und evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun den Grill für indirekte Hitze von 200° Grad vorbereiten.

In der Zwischenzeit lässt sich der Nachoauflauf gut vorbereiten:
Zunächst etwas Nachos auf dem Boden einer Feuerfesten Form verteilen, danach das Hackfleisch großzügig verteilen und etwas Gouda darüber verteilen um dann wieder von vorn mit den Nachos beginnen. Dies wiederholt sich ca. drei mal, zum Schluss das restliche Hackfleisch großzügig verteilen und mit Gouda bedecken.

Den Nachoauflauf nun für maximal 15 min. in den Grill geben, Fertig.

Schmeckt richtig gut und ist dabei wirklich schnell und einfach gemacht.
Viel Spaß beim nachmachen.

euer Tobias

MOESTA-BBQ Pizzaring

Mittwoch, August 28th, 2013

Hallo zusammen,

erst kürzlich habe ich euch den neuen Partner „MOESTA-BBQ – More than Grilling!“ von tobias.grillt.de vorgestellt.
Heute möchte ich euch den „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ von „MOESTA-BBQ“ für alle gängigen 47cm und 57cm Kugelgrills im Detail vorstellen.

Es ist schon möglich eine Pizza im Kugelgrill mit einem Pizzastein zu machen, aber es ist leider nicht möglich eine konstante indirekte hohe Hitze von über 350° hin zu bekommen, da man ständig den Deckel öffnen müsste um den Fortschritt der Pizza zu „sehen“. Diese konstante Hitze benötigt man aber für den Pizzastein und etwas Oberhitze für die Pizza. Dies ist mit dem „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ von „MOESTA-BBQ“ sehr einfach umzusetzen und nur so bekommt man meiner Meinung nach ein perfektes Pizzaerlebnis umgesetzt.

Beginnen wir aber erst mit dem Aufbau:
Es Gebrauch wirklich kein großes Handwerkgeschick den „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ aufzubauen. Neben eine sehr detailreichen Aufbauanleitung, liegen auch sämtliche benötigten Einzelteile wie „Schrauben, Muttern etc.“ in einem separaten Beutel bei, sodass wirklich kein großes suchen angesagt ist. Das hochwertig verarbeitete Metall ist wirklich sehr schmiegsam und Gebrauch keiner groben Handhabe.
Sofern man sich an die Anleitung hält, braucht das aufbauen des „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ nicht mal 10 min. Der „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ ist wie gesagt für die gängigsten Kugelgrills in den Größen von 47cm bis 57cm geeignet und passt nach dem Aufbau auf meinem 57´er Weber „One Touch Premium“ wie gegossen. Die offene Sicht auf die Pizza und die Sicht auf das Feuer, welches mit der Zugabe von Feuerholz einen authentischen Steinofencharakter gibt gefällt mir hierbei wirklich sehr und nur so sind dann Temperaturen von weit über 600° möglich.

190813IMG_2209
190813IMG_2212
190813IMG_2221

Da der Aufbau wirklich so rasant und schnell von den Händen ging, wollte ich es natürlich direkt ausprobieren. Ich habe mich direkt auf die beigefügten Rezepte vom Pizzateig und Tomatensauce gestürzt und diese genau nach Rezept vorbereitet. Die Tomatensauce versprach vom Geruch alleine schon, dass es eine wirklich schmackhafte Pizza sein wird. Da der Pizzateig nun einige Zeit „gehen“ muss, habe ich den Grill mit dem „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ schon mal vorbereitet.

Im Shop von „MOESTA-BBQ“ findet man sehr viele nützliche Zubehörteile wie z.B. den Pizzaheber, feuerfeste Handschuhe oder aber auch einen vorderen Verschluss für den „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set„, welcher diesen dann als Smokeraufsatz umfunktioniert.

Ist der Pizzateig nun fertig zum verarbeiten, wird der Grill vorgeheizt. Dazu einfach einen vollen Anzündkamin voll mit durchgeglühten Holzkohlebriketts in den hinteren Teil des Grills an der Rundung entlang verteilt. Auf diese habe ich drei Holzscheite für das offene Feuer gelegt und alles wieder drauf gestellt. Wichtig: Der Pizzastein „darf“ nicht über eine direkte starke Hitzequelle liegen, da dieser sonst zerspringen kann.

220813IMG_2358
220813IMG_2359

Nach ca. 10 min. ist der Kugelgrill zu einem einsatzbereiten Holzbackofen umfunktioniert und es kann Pizza zubereitet werden.
Die Pizza selbst brauch je nach dicke des Teiges ca. 3 bis 6 min. Als Tipp gibt „MOESTA-BBQ“ noch mit, dass die Pizza mit nicht mehr als insgesamt drei Zutaten belegt werden sollte, da der Teig sonst an den stellen wo zu viel drauf liegt nicht knusprig wird und noch leicht feucht bleibt.

220813IMG_2361
220813IMG_2363
220813IMG_2371

Fazit:
Ich kann den „Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“ von „MOESTA-BBQ“ wirklich nur empfehlen, denn Pizzamachen war noch nie so einfach. Der typische Geschmack von eine Steinofenpizza wird hier genauesten getroffen und übertrifft sogar dem aus einer „echten“ Pizzeria.
„Luigi´s Pizza“ war gestern. Selbstgemachte Pizza mit „MOESTA-BBQ“ ist heute!“

euer Tobias