Beiträge aus der Kategorie ‘Rubs’

American Dust

Freitag, April 1st, 2016

Hallo zusammen,

hier nun das Rezept für American Dust…

  • 3/4 Tasse brauner Rohrzucker
  • 3/4 Tasse weisser Zucker
  • 1/2 Tasse Paprika mild
  • 1/2 Tasse Salz
  • 1/4 Tasse Knoblauchpulver
  • 2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 2 TL Ingwer gemahlen
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Rosmarin (pulverisiert im Mörser)

Magic Dust

Freitag, April 1st, 2016

Hallo zusammen,

hier nun das Rezept für Magic Dust..

  • 1/2 Tasse Paprikapulver (mild)
  • 1/4 Tasse Salz
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 2 TL Senfpulver
  • 1/4 Tasse Chilipulver
  • 1/4 Tasse Kreuzkümmel (Cumin)
  • 2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1/4 Tasse Knoblauchpulver
  • 2 TL Cayennepfeffer

Pulled Pork

Sonntag, Juni 23rd, 2013

2013-06-11 14.25.14

Rub:

– 5-6 El brauner Zucker
– 2-3 EL Paprika edelsüß
– 2 EL Paprika scharf
– 1 EL Oregano getrocknet
– 1 EL Thymian getiocknet
– 1 El Zwiebelgranulat
– 1 EL Knobauchgranulat
– 2 TL Ingwerpulver
– 1 TL Pfeffer frisch gemahlen
– 0,5 TL Korianderpulver
– 0,5 TL Zimt

Mob:

– 150ml Wasser
– 150ml Apfelessig
– 150ml Apfelsaft
– 2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

Vor dem Auftragen des Rubs das Fleisch mit mittelscharfem Senf und süßen Senf gut einreiben um dem Rub eine Haftgrundlage zu geben. Nach dem Auftragen des Rubs, das Fleich gut in Frischhaltefolie einwickeln und dem Fleisch mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhe gönnen.
Das Fleisch indirekt auf dem Grill bei 105°C – 115°C bis zu einer Kerntemperatur von 95°C grillen. Während des Grillens ist zu beachten, dass das Fleich nur innerhalb der ersten zwei Stunden geräuchert werden sollte. Ab der dritten Stunde sollte der Mob alle 3-4 Stunden auf das Fleisch aufgetragen werden um ihm eine schöne Farbe zu geben.