Beiträge, die mit ‘Basilikum’ gekennzeichnet wurden

Beinscheiben-Gulasch/Ossobuco

Donnerstag, Januar 29th, 2015

k-P1220669

(mehr …)

Gefüllte Schweinebäckchen

Freitag, November 29th, 2013

Hallo zusammen,

Heute möchte ich euch gerne das nächste von meinen zwei Videos zeigen, welche zur „yourbeef-Challenge“ entstanden sind. Das erste Video ist ja wirklich sehr gut bei euch angekommen, dafür muss ich herzlich bei euch allen bedanken, dennoch geht nun weiter.

Hier nun das Rezept.

Gefüllte Schweinebäckchen

Zutaten:
1 kg Schweinebäckchen
500g Brät aus der Frischen Bratwurst
3-4 Knoblauchzehen
150g getrocknete Tomaten in Olivenöl eingelegt
200g-250g Mozzarella
1 kleine Zwiebel
ca. 1L Rotwein (Roso)

2 Holzplanken

Video zur Zubereitung:

Slogan der Challenge:

„4 Blogger, 2 Zutaten, 4 Videos“

161113IMG_4009

Schaut euch auch unbedingt die anderen Videos an.
Wenn euch auch dieses Video gefällt, dann würde ich mich über ein Vote auf: yourbeef.de wirklich sehr freuen.
Also, Happy Voting und bedenkt, auch „Ihr“ als Voter könnt was gewinnen!

Danke Tobias

Italienischer Nudelsalat

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Eine gute Beilage bei den sommerlichen Temperaturen ist immer ein ansprechender Salat. Hier nun eine sehr zu empfehlende Kreation aus dem Lande der Pizzabäcker…. 😉

454513-960x720-italienischer-nudelsalat-la-lisa

Zutaten für 4 Personen:

– 250g Penne Rigate
– 200g Morzarella
– 150g getrocknete Tomaten
– 150g Rucola
– 150g Parmaschinken
– 50g Pinienkerne
– 1 Zehe Knoblauch
– 70ml Olivenöl
– 3 EL Balsamico o. Balsamico-Creme
– 1 TL Basilikumpesto
– 1 TL Senf
– 1 TL Honig
– Parmesan
– Salz
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudel in Salzwasser al dente kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen und auskühlen lassen. Die Pinienkerne ohne Fett bräunen, dann den Rucola waschen, und zerkleinern. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Den Schinken in mundgerechte Stücke zupfen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, vorsichtig durchmischen, salzen und pfeffern. Für das Dressing Öl, Balsamicocreme, die gepresste Knoblauchzehe, das Pesto, den Senf und den Honig miteinander verrühren.
Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchmischen und mit dem Parmesan (Menge nach Geschmack) garnieren.

Ein besonderer Dank für dieses Rezept an Lisa50 von Chefkoch.de

Schlemmerbutter

Donnerstag, Juni 20th, 2013

Hier mein Rezept für die Schlemmerbutter. Die Butter passt ideal zu allen Fleischsorten und natürlich auch auf das Baguette…

2013-06-20 15.02.59

Zutaten:

– 250g Butter (weich)
– 1/2 Zwiebel
– 4 getrocknete Tomaten (feingehacken)
– 1 Knoblauchzehe (gepresst)
– 1 TL Thymian (getrocknet)
– 1/2 TL Chilliflocken
– 1 TL Oregano
– 1 TL Paprikapulver edelsüß
– 1/2 TL Rosmarin
– 6-10 Blätter Basilikum (fein gehackt)
– Olivenöl

Zubereitung:

Die Butter langsam weich werden lassen und mit allen Zutaten gut vermengen. Am besten klappt das Vermengen mit der Hand, da dann noch etwas wärme abgegeben wird und die Butter sich deutlich besser mit den Zutaten vermengt, als wenn man die Gabel oder den Löffel nehmen würde. Nach dem Vermengen, die Butter zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

Mafia Bacon Bomb

Mittwoch, Juni 5th, 2013

Hallo zusammen,

da ich vor kurzem Besuch hatte und dieser dann rein Zufällig den Spitznamen „Mafia“ trug, habe ich mich kurzum für eine „Mafia Bacon Bomb“ entschieden.

Zutaten:
1 kg gehacktes (halb und halb)
ca. 250g Mozzarella
ca. 150g frische Kirschtomaten
ca. 15 – 20 Scheiben dünner Bacon
frischer fein gehackter Basilikum und Knoblauch
3 TL Tomate/Mozzarella Gewürzmischung

Zubereitung:
Das gehackte in einer Schüssel mit der Gewürzmischung gut vermengen und auf einem Brett als Rechteck verteilen. Die Kirschtomaten waschen, vierteln und über dem gehacktem verteilen. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und per Hand in kleine Stücke „zupfen“, dann den Basilikum und Knoblauch sehr fein hacken und ebenso über dem gehacktem verteilen. Ist alles auf dem gehacktem verteilt, wird dieses als Rolle zusammengerollt.

Als nächstes den Bacon als Netz auf einem Brett flechten und zum Schluss die Rolle aus gehacktem darauf mittig platzieren. Der Bacon sollte nun das Gehackte ummanteln.
Nun nur noch etwas von der Gewürzmischung über den Bacon streuen und indirekt bei ca. 160° bis 180° für 1 1/2 bis 2 Stunden grillen.

Ich habe als Appetizer noch etwas gehacktes mit Bacon und der Gewürzmischung zubereitet und als Fingerfood serviert.
Hier nun die Bilder:

Guten Appetit.

euer Tobias

Orangen/Zitronenglasur

Mittwoch, Oktober 3rd, 2012

(mehr …)