Beiträge, die mit ‘Braten’ gekennzeichnet wurden

Fleischlasagne Vanilla Style

Samstag, Dezember 12th, 2015

k-P1260422_ji

(mehr …)

Tutti Frutti Schweinerei / Fruchtiger Lachsbraten

Freitag, März 27th, 2015

k-P1230281

(mehr …)

SauerKraut zum Mutzbraten

Montag, August 4th, 2014

 

Sauerkraut

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Rezept Fotostrecke oder wie ich sage zur Bauanleitung: SauerKraut zum Mutzbraten

Mutzbraten

Montag, August 4th, 2014

Mutzbraten nach ART des HAUSES mit Rind und Schwein.

Mutzbraten

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Rezept Fotostrecke oder wie ich sage zur Bauanleitung: Mutzbraten nach ART des HAUSES mit Rind und Schwein.

Bentheimer Bauch gefüllt mit Kräuterhack

Sonntag, Mai 25th, 2014

IMG_5767

(mehr …)

Salzbraten von der Rotisserie mit Kartoffelgratin

Samstag, März 1st, 2014

IMG_4618

(mehr …)

Gyrossuppe à la Scuby

Mittwoch, November 27th, 2013

Wie ihr sicher schon im letzten Beitrag bemerkt habt, bin ich ein bekennender Suppen- und Eintopf-Fan, daher werde ich heute die Serie der Suppen/Eintöpfe fortführen und euch einen der vielen Wege zeigen, wie Gyrossuppe einfach und lecker geht…

Zutaten:
850g Gyrosfleisch (gewürzt)
1 gr. Dose Mais
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
600ml Sahne
1 Flasche Chillisauce
500g Balkansauce (Zigeunersauce)
1 Tüte Zwiebelsuppe
500ml Wasser

Zubereitung:
Das Gyrosfleisch in einer Pfanne mit etwas Fett anbraten. Nach dem Anbraten das Fleisch in einen ausreichen großen Topf (ca. 5-6 Liter Fassungsvermögen) geben und mit der Sahne auffüllen. Nun das Gemisch auf dem sich abkühlenden Herd leicht erhitzen, aber nicht zum kochen bringen. Sobald sich auch der Inhalt unseres Topfes abgekühlt hat, das Ganz für ca. 12 Stunden in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen. Nach dem Durchziehen kann nun die Paprika in kleine Würfel geschnitten werden und mit dem Gyros-Sahne-Gemisch gar gekocht werden. Nun die Zwiebelsuppe wie beschrieben zubereiten und mit in den Topf geben. Das Ganze nun für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Nun können die restlichen Zutaten mit in den Topf gegeben werden und für ca. 1 Stunde simmern lassen.

Für alle pikanten Esser unter euch, einfach 1-2TL Sriracha-Sauce hinzugeben.

Guten Appetit!

2013-11-26 20.43.21   2013-11-27 15.50.12

2013-11-27 16.11.34   2013-11-27 16.11.14

Zucker-Nacken Low&Slow

Samstag, November 23rd, 2013

IMG_2910

(mehr …)

Hähnchen-Zucchini Lollies

Sonntag, Oktober 13th, 2013

P1020694

Was tun wenn man noch Hühnerbrust und Zucchini im Kühlschrank liegen hat? Richtig, kurzerhand in Streifen geschnitten Gewürz dran und Spieß durch. Dazu gab es Zucchinischnitzel mit einer Butterkekspanade.

(mehr …)

Schweinegeschnetzeltes in Weißwein-Sahnesauce

Montag, September 2nd, 2013

Heute gibt es mal nichts vom Grill, DO, Wok oder Spieß… Heute wird ordinär im Topf gekocht…

Gericht des Tages ist Schweinegeschnetzeltes in Weißwein-Sahnesauce mit Ofenkroketten.

2013-09-02 17.01.15 2013-09-02 16.59.13

2013-09-02 17.45.51 2013-09-02 18.39.54

Zutaten:
1,5kg Schweinegeschnetzeltes
1 Gemüsezwiebel
500ml Weißwein halbtrocken
1000ml Sahne
200g Cherrytomaten
1 Dose Champignons in Scheiben
6 TL Brühe
3 1/2 TL Paprikapulver edelsüß2 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Currypulver
1 TL Knoblauchkranulat
1/2 TL Chilliflocken

Zubereitung:
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem großen Topf mit Margarine an schwitzen, danach das Geschnetztelte hinzugeben und gut anbraten.
Sobald das Fleisch gut angebraten ist den Wein hinzugeben und für ca. 20 Minuten kochen lassen. Dabei die ersten 5Minuten ohne Deckel damit der der
Großteil des Alkohol verfliegen kann. Anschließen die Sahne und die Champignons hinzugeben und für weitere 20 Minuten köcheln lassen.
Zu guter Letzt das Geschnetzelte mit den Gewürzen abschmecken und die halbierten Cherrytomaten für eine fruchtige Note unterheben..

Guten Appetit!