Beiträge, die mit ‘Chicken’ gekennzeichnet wurden

Chicken Bacon Kebab

Sonntag, Februar 28th, 2016

210116IMG_4308Chicken, Bacon und BBQ-Sauce, klingt doch nach einer sehr guten Kombination, oder? Da ich Euch ja noch ein Rezept mit der „Bacon Paste“ schuldig bin, passt genau diese in dieses Rezept, dem

Chicken Bacon Kebab

(mehr …)

Chicken-Lollies

Sonntag, Juni 14th, 2015

200415IMG_0152Die Hähnchenschenkel oder neudeutsch „Drumsticks“, gibt es mittlerweile in vielen Rezeptvarianten. Ein Rezept möchte ich Euch gerne zeigen. Bei meinen Chicken-Lollies braucht man nicht viele Zutaten und sie sind zudem sehr lecker.
(mehr …)

Ein Puder zum Verfeinern

Mittwoch, April 29th, 2015

031014IMG_7750Rub´s gehören bekanntlich zu jedem Grillen/BBQ einfach dazu. Ein Rub kann mitunter ausschlaggebend über einen Sieg bei dem BBQ oder bei  Grillmeisterschaften sein. Die Meisterschaften sind ein gutes Stichwort, denn Thorsten Brandenburg, der Mitglied bei BBQ-Wiesel ist, hat mit eben diesem Team auf der deutschen Grillmeisterschaft 2014 in Schweinfurt, die Amateurebene regelrecht abgeräumt! In Zusammenarbeit mit „Ankerkraut“ hat er nun einen eigenen Rub Namens „Pit Powder“ kreiert und ich durfte es testen.

(mehr …)

Flat Chicken

Sonntag, September 8th, 2013

k-P1180690

(mehr …)

Chicken Wings a la „Don Marco“

Donnerstag, August 15th, 2013

Hallo zusammen,

ich hatte euch ja das Gewürz „Don Marco´s Pigwing“ in Kombination mit „Kachelfleich“ vom Schwein vorgestellt. Da ich dort schon mehr als begeistert war, musste ich „Don Marco´s Pigwing“ unbedingt auf Chicken Wings ausprobieren, da besagter Rub ja nicht nur für Schwein, sondern auch für Huhn besonders gut geeignet sein soll.

Gesagt getan.

Zutaten:
1 kg Hühnchenflügel
2 EL Olivenöl
3 EL „Don Marco´s Pigwing Rub

etwas Kirschholz zum räuchern.

Zubereitung:
Die Hähnchenflügel zunächst gründlich waschen und abtrocknen. Dann die Innenseite der Flügel bis zum Gelenkt einschneiden, etwas nach außen dehnen und dann in eine Schüssel geben. Nun das Olivenöl über die Flügel geben und gut vermischen, bis alle Flügel etwas Olivenöl abbekommen haben.

Jetzt erst einen Esslöffel „Don Marco´s Pigwing“ über die Flügel geben und gut vermischen, danach den zweiten Esslöffel und wieder vermischen. Zu guter letzt den dritten Esslöffel, somit vermeidet man die Klümpchenbildung.

Gegrillt wird Indirekt ca. 180° bis 200° für insgesamt ca. 45 min.
Ich habe hier zu Beginn etwas Kirschholz auf die Glut geworfen, sodass die Flügel zu Beginn der ersten 10 min. mit Rauch in Berührung kommen. Nach ca. 20 min. habe ich die Flügel einmal gewendet und habe bewusst auf eine extra BBQ-Sauce verzichtet, da ich den reinen Geschmack vom Huhn in Verbindung mit „Don Marco´s Pigwing Rub“ genießen wollte.

Fazit:
Richtig guter Geschmack den „Don Marco´s Pigwing Rub“ auf Hühnchenflügel hervorruft. Es hat eine angenehme Schärfe, ist aber zudem nicht zu scharf. Gewürze wie Paprika Zwiebeln, Knoblauch und auch etwas Zucker sind deutlich herauszuschmecken und runden alles besonders gut ab. Ich mag „Don Marco´s Pigwing Rub“ wirklich sehr gern und werde es mit Sicherheit nicht das letzte mal benutzen.

euer Tobias

Chicken Muffins

Dienstag, Juni 25th, 2013

Heute gab es Muffins mal anders…

Das Rezept wie gewohnt am Ende dieses Beitrages

DSCF1082 DSCF1083

DSCF1085 DSCF1088

DSCF1094 DSCF1096

Zutaten:

– Hänchenbrust
– Bacon
– Salz & Pfeffer
– Rübensirup
– Paprikapulver
– Öl

Zubereitung:

Die Muffinform mit etwas Butter einfetten, dann eine Scheibe Bacon mittig in die Form legen. Nun die Hänchenbrust passend zuschneiden und und auf den Bacen legen. Das Hänchen mit einer Marinade aus Öl, Sirup und Gewürzen bestreichen. Danach den Überlappenden Bacon auf das Hänchen schlagen und für eine gute Stunde (bis KT 85°C) indirekt auf dem Grill bei 130°C grillen.

ChickenWings sweet&spicy

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Bei meiner letzten Vergrillung habe das Rezept von LoveJoy einem Gleichgesinnten aus dem Forum der BBQ-Piraten ausprobiert und bin schwer begeistert. Hier nun alle Fakten zu dem genial Rezept:

DSCF1059

– 1 Dose Aprikosen (glein schneiden)
– 2 EL Sojasauce
– 20g Worcestershire Sauce
– 25g brauner Zucker
– 2EL Senf
– 2 EL Salz
– 3 TL Pfeffer (schwarz)
– 2 TL Paprikapulver edelsüß
– 1 TL Paprikapulver rosenscharf
– 1/2 TL Ingwerpulver

Das Ganze für gut 3-4 Stunden einziehen lassen und bei 130°C indirekt für ca. eine Stunde grillen.

Hühnchen afrikanisch

Donnerstag, Mai 23rd, 2013

k-12

(mehr …)

zweierlei Chicken Wings

Mittwoch, Mai 22nd, 2013

Titelbild

(mehr …)

Chicken-Nuggets mit Curry-Sauce

Mittwoch, Mai 22nd, 2013

k-Titelbild

(mehr …)