Beiträge, die mit ‘direkt’ gekennzeichnet wurden

Black Angus Porterhouse

Sonntag, September 18th, 2016

Black Angus Porterhouse Klaus von Klausgrillt hatte sich angekündigt und ich wollte ihm ein Black Angus Porterhouse kredenzen, was ihm hoffentlich gefallen würde. Ich meine, Klaus liebt Fleisch, da konnte ich aus dem Vollen schöpfen, was ich auch gemacht habe.
(mehr …)

OeTTINGER Bier naturtrüb

Freitag, Mai 13th, 2016

Dass die bayriscOeTTINGER Bier Malz und naturtrübhe Brauerei OeTTINGER die meistverkaufte Biermarke in Deutschland ist, müsste seit meinem letzten Blogpost zu OeTTINGER bekannt sein. OeTTINGER kommt auf eine Verkaufsmenge von weit über 10 Millionen Hektolitern. Das ist wahrlich eine sehr große Menge.
(mehr …)

Fleischlasagne Vanilla Style

Samstag, Dezember 12th, 2015

k-P1260422_ji

(mehr …)

Probieren durch das Leggedör Dry-Aged-Sortiment

Dienstag, August 11th, 2015

k-2015-08-09 18.33.01

(mehr …)

Dry Aged Roastbeef vom Schwein

Montag, Juli 27th, 2015

k-07

(mehr …)

Sad Nailed Teardown Chicken

Donnerstag, Juli 9th, 2015

k-12

(mehr …)

Dry Aged Schweinefleisch

Freitag, Juli 3rd, 2015

k-2015-07-03 19.25.12

(mehr …)

Schweinefilet mit Bananen/Orangen Chutney

Freitag, Juni 19th, 2015

k-P1240317

(mehr …)

Tutti Frutti Schweinerei / Fruchtiger Lachsbraten

Freitag, März 27th, 2015

k-P1230281

(mehr …)

Caipirinha-Lachs von der Planke

Dienstag, August 26th, 2014

Nach langer Zeit habe ich es heute auch mal wieder geschafft den Grill an zuwerfen.

Schon lange wollte ich mal Lachs machen und habe mir direkt ein nettes Rezept gesucht…

Zutaten:
800g Lachs mit Haut
2-4 cl Weißer Rum
Olivenöl
3 Limette (Bio)
4 El brauner Rohrzucker
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
Zedernholzbrett von Weber

Zu erst die Planke in Wasser mindestens 2 Stunde einweichen und den Grill für direkte sowie indirektes Grillen vorbereiten.

Marinade:
2-4 cl weißer Rum, Olivenöl, Pfeffer, Salz, 4 EL brauner Zucker, 2 cl Limettensaft und –abrieb miteinander verrühren.

Lachs:
Eventuelle Gräten aus dem Lachsfilet entfernen. Dann das vorbereitete Lachsfilet mit zwei Limonenreihen (nicht auf der Hautseite)  mittig auf das Lachsfilet legen und mit dem Rohrzucker bestreuen. Das eingeweichte Brett bei direkter Hitze auf den Grill legen und den Deckel schließen, bis sich nach 5 – 10 Minuten Rauch entwickelt und das Holz im Grill Geräusche (leichtes Knallen) von sich gibt.

Dann das vorbereitete Lachsfilet mit der Hautseite nach unten darauf legen. Den Deckel schließen und indirekt (bei max. 120 °C)  weiter grillen (Eiweis darf nicht aus dem Lachs austreten). Lachsfilet mit der Marinade 2-3 Mal bepinseln.

Nach 20 – 25 Minuten den Lachs vom Grill nehmen und servieren.

Gutes Gelingen!

DSCF1011 DSCF1010 DSCF1004 DSCF1003 DSCF1002 DSCF1001

Rezept