Beiträge, die mit ‘Gemüse’ gekennzeichnet wurden

Fleischlasagne Vanilla Style

Samstag, Dezember 12th, 2015

k-P1260422_ji

(mehr …)

Steak-Wrap

Sonntag, September 13th, 2015

090615IMG_0834Es muss nicht immer kompliziert sein, auch einfache und schnelle Gerichte können gut begeistern. Wie wäre es mit einem Steak-Wrap? Der braucht nicht viele Zutaten und ist relativ schnell zubereitet.
(mehr …)

Tortillas mit Hühnchen

Mittwoch, Februar 5th, 2014

IMG_4475

(mehr …)

BaconBomb auf der Lok

Dienstag, Januar 28th, 2014

Moin zusammen,

heute gibt es das erste Mal trotz des schönen Winterwetters eine BaconBomb auf der Lok…
Als Grundlage hat mir Google ein bisschen geholfen, der Feinschliff ist jedoch Eigenarbeit… 😉

Zutaten:
– 400g Bacon
– 1500g Hack (halb/halb)
– 1 gelbe Paprika
– 1 rote Paprika
– Peperonis (je nach Geschmack)
– 1 Zucchini
– 200 g geraspelten Emmentaler
– BBQ-Sauce
– Gewürzmischung nach Vorliebe (in meinem Falle: Magic Dust)

Zubereitung:

2014-01-28 14.04.48
Hier seht ihr einmal die „kleine“ Übersicht über alle Zutaten die ihr benötigt inklusive ungefährem Platzbedarf

2014-01-28 14.29.11-1
Zuerst die 400g Bacon zu einem Netz legen (am besten auf Frischhaltefolie damit es nicht anklebt)

2014-01-28 14.35.05-2
Nun das Hackfleisch gleichmäßig auf dem Baconnetz verteilen und mit den in Würfel geschnitten Gemüse bestreuen. Zu guter Letzt einfach den Käse drüber streuen.

2014-01-28 14.39.43-2
Nun noch der letzte und doch schwierigste Schritt: Die BaconBomb muss gerollt werden, damit nicht herausfallen kann. Nach diesem Schritt geht die Bomb in den Kühschrank und darf noch etwas ruhen. Nach dem Ruhen einfach mit eurem Rub der Wahl einreiben und ab damit auf den Grill bei 130°C indirekt für ca 90min (bis KT: 70°C-75°C)

Tellerbild:
2014-01-28 20.21.13-1

GUTEN HUNGER!

Schweinegeschnetzeltes in Weißwein-Sahnesauce

Montag, September 2nd, 2013

Heute gibt es mal nichts vom Grill, DO, Wok oder Spieß… Heute wird ordinär im Topf gekocht…

Gericht des Tages ist Schweinegeschnetzeltes in Weißwein-Sahnesauce mit Ofenkroketten.

2013-09-02 17.01.15 2013-09-02 16.59.13

2013-09-02 17.45.51 2013-09-02 18.39.54

Zutaten:
1,5kg Schweinegeschnetzeltes
1 Gemüsezwiebel
500ml Weißwein halbtrocken
1000ml Sahne
200g Cherrytomaten
1 Dose Champignons in Scheiben
6 TL Brühe
3 1/2 TL Paprikapulver edelsüß2 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Currypulver
1 TL Knoblauchkranulat
1/2 TL Chilliflocken

Zubereitung:
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem großen Topf mit Margarine an schwitzen, danach das Geschnetztelte hinzugeben und gut anbraten.
Sobald das Fleisch gut angebraten ist den Wein hinzugeben und für ca. 20 Minuten kochen lassen. Dabei die ersten 5Minuten ohne Deckel damit der der
Großteil des Alkohol verfliegen kann. Anschließen die Sahne und die Champignons hinzugeben und für weitere 20 Minuten köcheln lassen.
Zu guter Letzt das Geschnetzelte mit den Gewürzen abschmecken und die halbierten Cherrytomaten für eine fruchtige Note unterheben..

Guten Appetit!

Rindfleisch asiatisch

Dienstag, August 20th, 2013

Heute gab es mal nichts vom Grill sondern aus dem Wok…

Rindfleischstreifen mit asiatischem Gemüse und typisch chinesischer Erdnusssauce…

2013-08-20 17.59.45

Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl und einem Esslöffel Sambal Oelek und etwas Sojasauce marinieren und für ca
eine halbe Stunde wirken lassen. das Ganze dann im Wok scharf anbraten und das Gemüse hinzugeben und mit braten.

Für die Erdnusssauce eine Dose Kokosmilch erhitzen und dann 6 Esslöffel Erdnussbutter langsam in der Milch zergehen lassen. Zum Abschluss
noch mit drei Esslöffeln dunkler Sojasauce verfeinern. Die Sauce schmeckt wie beim Chinesen um die Ecke 😉

Ein spezieller Dank geht an Tobias von tobias.grillt.de für den netten Tip mit der Erdnusssauce.

Gewokktes Gemüse mit Hühnchenbrust an Jasminreis

Sonntag, Juni 16th, 2013

k-Titelbild

(mehr …)

Russengulasch

Donnerstag, Mai 23rd, 2013

k-P1160112

(mehr …)

Etwas Schwein nebst Zwiebeln und anderem Gemüs im Wok

Samstag, Dezember 22nd, 2012

Heute gab es seit langem mal wieder was ge“Wok“tes.

Es wurde schon lange nicht mehr ge“Wok“t, daher musste mal wieder der Wok ran.

Hier mal das Rezept:
800g Schweinelachsbraten
150g Zwiebeln
2 Bund Frühlingszwiebel
ca. 150g Möhren
100g Zuckerschoten
ca. 50g frischen Ingwer

Erdnussöl
Rezept für die Marinade:
2 Eier
2 EL helle Sojasauce
2 EL dunkle Sojasauce
2 TL Maisstärke
1 – 2 gepresste Knoblauchzehen

Sauce für den Wok:
2 EL helle Sojasauce
2 EL dunkle Sojasauce
2 TL Zucker
1 TL Essig

Zunächst die Zutaten für die Marinade in eine große Schüssel geben und gut vermengen.
Jetzt das Fleisch in schöne kleine gleichmäßige Stücke schneiden und dann mindestens 30. min in der Marinade ziehen lassen.

Die Zwiebeln vierteln und lösen. Möhren in kleine Streifen schneiden, die Schoten und Frühlingszwiebeln ebenfalls in gleichmäßige Stücke schneiden. Den Ingwer sehr fein Würfeln.

Den Wok mit etwas Erdnussöl anheizen und das Fleisch nach und nach mit etwas Erdnussöl anbraten und vorerst bei Seite stellen.

Nun das Gemüse anbraten. Zuerst die Zwiebeln, danach die Möhren und die Schoten und zu guter Letzt die Frühlingszwiebeln. Alles gut anbraten und dann das Fleisch hinzufügen.

Zuletzt den Ingwer und die Sauce hinzufügen und etwas ziehen lassen.

Guten Appetit.

Hier nun die Foto´s:













euer Tobias

Black Iron Pan Split-Grilled Sandwiches

Donnerstag, Oktober 4th, 2012

(mehr …)