Beiträge, die mit ‘Indirektes Grillen’ gekennzeichnet wurden

Zweierlei Kartoffelpfännekes

Freitag, April 14th, 2017

(mehr …)

Fish and Ships

Donnerstag, Oktober 8th, 2015

k-P1260114

(mehr …)

[Vorspeise] Bacon Lauch Sticks

Donnerstag, Oktober 8th, 2015

k-P1260277

(mehr …)

Lammrippchen mit Honig-Knoblauch-Glasur

Donnerstag, Oktober 8th, 2015

k-P1230463

(mehr …)

Dicke Rippe mit Sauerkrautfüllung

Donnerstag, Oktober 8th, 2015

k-P1250957_ji

(mehr …)

Fischbrötchen vom Grill

Donnerstag, Oktober 8th, 2015

k-P1240069

(mehr …)

ABT´s oder auch Atomic Buffalo Turds genannt

Sonntag, Juli 5th, 2015

140515IMG_0554Ich liebe Fingerfood. Besonders mag ich daran, dass man nicht viele Zutaten und wenig Vorbereitung braucht. So auch bei den ABT´s, also den Atomic Buffalo Turds. „Diese sind klein und rund und mit einem Happs sind sie…“ Okay, die haben es in sich, wirklich. Aber dennoch liebe ich die ABT´s. Einfach kleine, sehr scharfe Happen, die sehr schnell zubereitet werden können.
(mehr …)

Apfelstrudel vom Grill

Sonntag, Dezember 28th, 2014

Es ist mal wieder Zeit für was süßes vom Grill.

Apfelstrudel vom Grill

271113IMG_4204
Auch ein Apfelstrudel lässt sich hervorragend vom Grill zubereiten, es ist wirklich einfacher als man denkt. Mit wirklich wenig Zutaten die man benötigt, ist es tatsächlich sehr sehr einfach diesen Strudel zuzubereiten. Und ja, der Strudel passt nicht nur zum Winter und kommt sogar ohne Rosinen aus.

(mehr …)

Caipirinha-Lachs von der Planke

Dienstag, August 26th, 2014

Nach langer Zeit habe ich es heute auch mal wieder geschafft den Grill an zuwerfen.

Schon lange wollte ich mal Lachs machen und habe mir direkt ein nettes Rezept gesucht…

Zutaten:
800g Lachs mit Haut
2-4 cl Weißer Rum
Olivenöl
3 Limette (Bio)
4 El brauner Rohrzucker
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
Zedernholzbrett von Weber

Zu erst die Planke in Wasser mindestens 2 Stunde einweichen und den Grill für direkte sowie indirektes Grillen vorbereiten.

Marinade:
2-4 cl weißer Rum, Olivenöl, Pfeffer, Salz, 4 EL brauner Zucker, 2 cl Limettensaft und –abrieb miteinander verrühren.

Lachs:
Eventuelle Gräten aus dem Lachsfilet entfernen. Dann das vorbereitete Lachsfilet mit zwei Limonenreihen (nicht auf der Hautseite)  mittig auf das Lachsfilet legen und mit dem Rohrzucker bestreuen. Das eingeweichte Brett bei direkter Hitze auf den Grill legen und den Deckel schließen, bis sich nach 5 – 10 Minuten Rauch entwickelt und das Holz im Grill Geräusche (leichtes Knallen) von sich gibt.

Dann das vorbereitete Lachsfilet mit der Hautseite nach unten darauf legen. Den Deckel schließen und indirekt (bei max. 120 °C)  weiter grillen (Eiweis darf nicht aus dem Lachs austreten). Lachsfilet mit der Marinade 2-3 Mal bepinseln.

Nach 20 – 25 Minuten den Lachs vom Grill nehmen und servieren.

Gutes Gelingen!

DSCF1011 DSCF1010 DSCF1004 DSCF1003 DSCF1002 DSCF1001

Rezept

Gelöcherter Lachsbraten mit F-Zwiebeln und Pesto

Sonntag, Juli 13th, 2014

k-P1210178

(mehr …)