Beiträge, die mit ‘Öl’ gekennzeichnet wurden

Holzfällermarinade

Freitag, Juni 6th, 2014

Hallo zu Beitrag  2 am heutigen Tage…

Da das Wetter schön ist, macht das Grillen gleich viel mehr Spaß. Heute habe ich mich mal an einer neuen Marinade gemacht…

Zutaten:

– 4 Knoblauchzehen
– 0,33l Starkbier
– 4 EL Brauner Zucker
– 4 EL Worchestersauce
– 4 EL schwarzer Pfeffer
– 2 EL Öl

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen pressen und mit allen anderen Zutaten vermengen und gut durchmischen.

Am besten passt ein gutes Schweinekotelett oder ein Holzfällersteak zu dieser  Marinade. Die Marinade einfach für ein paar Stunden auf das Fleisch einwirken lassen und genießen!

2014-06-06 20.08.55-2

Whiskey-BBQ-Sauce

Freitag, Juni 6th, 2014

Hallo zusammen,

heute stelle ich euch meine neue BBQ-Sauce vor, die ich mir in der dunklen Jahreszeit überlegt habe.
Geschmacklich liegt die Sauce im leicht süßlichen Bereich und ist einfach nur zu empfehlen.

Zutaten:
– 250g Braunen Zucker
– 250ml Rotweinessig
– 250ml Bourbon-Whiskey
– 250g Ketchup
– 1 Zwiebel
– 3 EL Öl
– Tabasco
– Espresso

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in feiner Würfel schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Nun den Zucker in den Topf geben und leicht karamellisieren lassen. Nun den Whiskey,  Essig und Ketchup hinzufügen. Bei mittlerer Hitze soweit  reduzieren, bis es eine sirupartige Konsistenz hat. Am Ende etwas Espresso hinzugeben und mit Salz und Tabasco abschmecken. Der Hit auf jeder Grillparty.

Rome Cookware Waffeleisen

Montag, Dezember 23rd, 2013

IMG_4091

(mehr …)

Einbrennen von Gusseisenartikeln

Donnerstag, Dezember 19th, 2013

IMG_4071

(mehr …)

Jamaica Spieße

Samstag, August 31st, 2013

Hallo,

heute habe ich euch ein neues Vorspeisenrezept für euch.

Die Jamaica Spieße

Zutaten:
600g Hähnchenbrustfilet
3 EL Olivenöl zum bestreichen

Zutaten für die Marinade:
2 – 3 Jalapeño (kann je nach schärfe variiert werden)
1 Zwiebel
3 – 4 EL Ölivenöl
2 EL Knoblauchgranulat
1 EL Getrockneter Koriander
1 TL Salz
1 ½ TL Ingwerpulver
½ TL Zimtpulver
½ TL Nelkenpulver

Etwas gewürfelte Ananas zum servieren.
Holzspieße

http://www.youtube.com/watch?v=40zHshXCHqk

Zubereitung:
Für die Marinade die Jalapeños zunächst den Stiel abschneiden, halbieren und die Kerne entfernen und noch mal halbieren und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel würfeln und zu den Jalapeños geben und mit dem Öl übergießen. Alle Zutaten nun mit dem Handmixer zu einer Paste mixen und evtl. etwas Olivenöl nachgießen. Nun alle Trockenzutaten mit einem Schneebesen unterrühren und für ca. 10 min. im Kühlschrank ziehen lassen.

Nun das Hähnchenfilet gründlich säubern, abtrocken und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Danach das Hähnchenfilet mit der Marinade in einer Schüssel gründlich vermengen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 2 Stunden wieder in den Kühlschrank stellen.

In der Zeit Holzspieße mind. 30 im Wasser ziehen lassen.

Die Schüssel mit dem eingelegten Hähnchenfilet aus dem Kühlschrank holen auf den Holzspieß aufstecken und etwas Raumtemperatur annehmen lassen.

Den Grill in der Zeit auf mittlere bis starke direkte Hitze vorbereiten. Die Spieße je Seite ca. 4 min Grillen und je Seite mit etwas Olivenöl einpinseln.

Die Spieße auf einem Teller mit etwas Ananaswürfel und einer Sauce nach Wahl servieren.

IMG_6490 IMG_6492

Dieses Video ist Bestandteil des Collaboration-Videos von 0815BBQ, Pitmaster X, tobias.grillt.de, Udenheim-BBQ, Disturbes Cooking und BlackForestBBQ.tv.

Alle Gänge und Videos in der Übersicht der Gänge findest Du hier:
http://www.youtube.com/watch?v=kbtRlpy-fEc&feature=youtu.be

Guten Appetit.

euer Tobias

Chicken Muffins

Dienstag, Juni 25th, 2013

Heute gab es Muffins mal anders…

Das Rezept wie gewohnt am Ende dieses Beitrages

DSCF1082 DSCF1083

DSCF1085 DSCF1088

DSCF1094 DSCF1096

Zutaten:

– Hänchenbrust
– Bacon
– Salz & Pfeffer
– Rübensirup
– Paprikapulver
– Öl

Zubereitung:

Die Muffinform mit etwas Butter einfetten, dann eine Scheibe Bacon mittig in die Form legen. Nun die Hänchenbrust passend zuschneiden und und auf den Bacen legen. Das Hänchen mit einer Marinade aus Öl, Sirup und Gewürzen bestreichen. Danach den Überlappenden Bacon auf das Hänchen schlagen und für eine gute Stunde (bis KT 85°C) indirekt auf dem Grill bei 130°C grillen.