Beiträge, die mit ‘Peperoni’ gekennzeichnet wurden

BaconBomb auf der Lok

Dienstag, Januar 28th, 2014

Moin zusammen,

heute gibt es das erste Mal trotz des schönen Winterwetters eine BaconBomb auf der Lok…
Als Grundlage hat mir Google ein bisschen geholfen, der Feinschliff ist jedoch Eigenarbeit… 😉

Zutaten:
– 400g Bacon
– 1500g Hack (halb/halb)
– 1 gelbe Paprika
– 1 rote Paprika
– Peperonis (je nach Geschmack)
– 1 Zucchini
– 200 g geraspelten Emmentaler
– BBQ-Sauce
– Gewürzmischung nach Vorliebe (in meinem Falle: Magic Dust)

Zubereitung:

2014-01-28 14.04.48
Hier seht ihr einmal die „kleine“ Übersicht über alle Zutaten die ihr benötigt inklusive ungefährem Platzbedarf

2014-01-28 14.29.11-1
Zuerst die 400g Bacon zu einem Netz legen (am besten auf Frischhaltefolie damit es nicht anklebt)

2014-01-28 14.35.05-2
Nun das Hackfleisch gleichmäßig auf dem Baconnetz verteilen und mit den in Würfel geschnitten Gemüse bestreuen. Zu guter Letzt einfach den Käse drüber streuen.

2014-01-28 14.39.43-2
Nun noch der letzte und doch schwierigste Schritt: Die BaconBomb muss gerollt werden, damit nicht herausfallen kann. Nach diesem Schritt geht die Bomb in den Kühschrank und darf noch etwas ruhen. Nach dem Ruhen einfach mit eurem Rub der Wahl einreiben und ab damit auf den Grill bei 130°C indirekt für ca 90min (bis KT: 70°C-75°C)

Tellerbild:
2014-01-28 20.21.13-1

GUTEN HUNGER!

Asiatische Rindfleischspieße

Sonntag, Juli 14th, 2013

Hallo zusammen,

Heute habe ich wieder ein Vorspeisen Rezept für euch.
Ich mag die Asiatische Küche und finde deren Variationen von Spießen einfach nur genial.

Asiatische Rindfleischspieße:

Zutaten:
600g Rindfleisch (Aus der Hüfte)
1 rote Peperoni
150 ml Hoisin Sauce (erhältlich im Asia Laden)
50 ml Reiswein

Holzspieße

http://www.youtube.com/watch?v=-GTFDUlb7Pk

Zutaten zum glasieren:
ca. 25g weiche Butter
2 EL Hoisin Sauce

Zubereitung:
Zunächst  150 ml Hoisin Sauce und den Reiswein in einer Schüssel verrühren. Nun die Samen von der Peperoni entfernen, sehr fein hacken und zur Schüssel hinzufügen.
Das Rindfleisch säubern und abtrocknen und in ca. 1 cm dicke und 6 – 8 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen nun in die Marinade legen und über Nacht darin ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Holzspieße gut vorwässern. Das Fleisch aus der Marinade entnehmen und auf die Holzspieße stecken.
Für die Glasur die Butter leicht an schmelzen lassen und mit der Hoisin Sauce vermengen.
Gegrillt werden die Spieße bei hoher Hitze (ca. 220° – 280°) pro Seite ca. 4 min.
Die Oberseite mit der Glasur bestreichen. Auf einem Teller mit klein geschnittener Peperoni servieren.

Guten Appetit.

euer Tobias