Beiträge, die mit ‘Schwein’ gekennzeichnet wurden

Erster Versuch mit WoodPaper

Dienstag, Juni 20th, 2017

Anfang des Monats hatte ich die Gelegenheit, im Grillkontor Hamburg meine Geburtstagsgutscheine einzulösen. 

Da ich aktuell mit meinem Zubehör ganz zufrieden bin, wanderte ein wenig Smokerware und ein Dutch-Oven-Kochbuch in den Einkaufskorb. Unter anderem war WoodPaper Cherry von Axtschlag dabei.

Nach ein wenig stöbern im Netz entschied ich mich, den ersten Versuch mit Schweinefilet zu wagen. Die Größe der Blätter passte perfekt für ein einzelnes Stück. 

Ein Filet kam nur mit Salz und Pfeffer zum Einsatz. Die anderen zwei Stücke wurden vorher ca. 4 Stunden mariniert. Dazu habe ich  3 EL Olivenöl und 2 EL Sojasoße mit  1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen ,sowie je 1 TL Pfeffer und getrockneten Kräutern vermischt und in einem Ziplock-Beutel ziehen lassen.
Während der Grill anheizte, wurden die WoodPaper-Blätter ca. 20 Minuten gewässert. Das einpacken ging ganz unkompliziert und da das Band feucht war, brauchte ich nicht einmal Hilfe beim Knoten 😉

Auf dem Grill kam das ganze bei 180° in die direkte Zone.

Nach ca. 25 Minuten war die gewünschte Kerntemperatur von 58°C erreicht. 

Das Ergebnis hat allerdings einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen. Das Fleisch war zwar auf den Punkt gar, d.h. es war noch herrlich saftig. Allerdings klebten die ausgetretenen Säfte noch am Fleisch, da sie durch das WoodPaper aufgehalten wurden. Das machte das ganze etwas unansehnlich. Auch geschmacklich waren wir ein bisschen enttäuscht. Weder die Marinade noch das WoodPaper haben einen erkennbaren Geschmack hinterlassen. Ich vermute mal, das Holz hätte etwas mehr Zeit zum wirken benötigt. Bei der Marinade kann ich ja noch weiter experimentieren. 

Alles in allem war es OK, aber mehr auch nicht.

Pork Flanksteak vom Bunten Bentheimer

Sonntag, April 16th, 2017

Pork Flanksteak vom Bunten BentheimerVor kurzem hatte ich Besuch von Klausgrillt und auch ihm wollte ich das Pork Flanksteak vom Bunten Bentheimer kredenzen. Jörn Gerwinat hatte mich damit angesteckt, was Klaus dazu meint, seht Ihr hier.
(mehr …)

Geschmorte Nackensteaks aus dem Weber Dutch Oven

Sonntag, Februar 19th, 2017

Geschmorte Nackensteaks aus dem Weber Dutch OvenIch mag geschmorte Gerichte besonders gerne und möchte Euch in diesem Rezept die geschmorten Nackensteaks aus dem Weber Dutch Oven zeigen. Es bedarf nicht vieler Zutaten und ist dabei sehr lecker.
(mehr …)

Filet im Schlafrock

Sonntag, September 11th, 2016

Filet im SchlafrockOkay, im Schlafrock stimmt nicht ganz, aber Filet im Schlafrock klingt gut. Ich liebe Filet und es ist nicht umsonst das beste Stück Fleisch. Da kam mir die Idee, es mal einzudecken und zum Schlafen zu bringen (oder so ähnlich).
(mehr …)

Pork Flanksteak

Sonntag, Juli 3rd, 2016

Pork FlanksteakSteaks gehen – wie Burger – bekanntlich immer. Aber es muss ja nicht immer vom Rind sein. Wie wäre es also mal mit einem Flanksteak vom Schwein? Und genau darum geht es in diesem Beitrag.
(mehr …)

Dry Aged Roastbeef vom Schwein

Montag, Juli 27th, 2015

k-07

(mehr …)

Dry Aged Schweinefleisch

Freitag, Juli 3rd, 2015

k-2015-07-03 19.25.12

(mehr …)

Winzersteaks die Rotweinvariante

Freitag, Juni 26th, 2015

k-P1240172

(mehr …)

Schweinefilet mit Bananen/Orangen Chutney

Freitag, Juni 19th, 2015

k-P1240317

(mehr …)

Kerntemperaturen von…

Donnerstag, Mai 14th, 2015

270414IMG_5801Ihr habt Euch bestimmt schon mal gefragt, warum ich in den meisten Rezepten immer eine Kerntemperatur vom Fleisch mit angegeben habe! Das ist aus meiner Sicht wirklich wichtig, denn es gibt z. B. nichts Schlimmeres, als ein Filet vom Rind mit einer Kerntemperatur von „über“ 58°C zu servieren. Aus diesem Grund, habe ich mir gedacht, ich stelle Euch mal eine Tabelle zusammen, wo die unterschiedlichen Kerntemperaturen für die gängigsten Fleischarten aufgezählt werden.
(mehr …)